zuletzt aktualisiert am: 18.10.2018

Unwetterwarnung 

Waldbrandstufe 

Waldbrandstufe Barnim

Die Waldbrandgefahrenstufen werden nur in der besonders waldbrandgefährdeten Zeit vom 1. März bis 30. September ermittelt und dargestellt.

   

Übergabe eines neuen Mannschaftstransportfahrzeug am 14.03.2005 (außer Dienst)

Am Nachmittag des 14.03.2005 um 15:00 Uhr, trafen sich viele Kameraden unserer Wehr, um das neue Mannschaftstransportfahrzeug in Empfang zu nehmen. Viele Kameraden konnten nicht kommen, da sie arbeiten mussten. Der neue Raum wurde ausgefegt und Bänke und Tische wurden aufgestellt, geputzt und geschmückt. Die Gaststätte "Zur Linde" breitete ein kleines Büffet vor und brachte es um ca. 15:50 Uhr.

Um 16:00 Uhr war es dann endlich soweit.

Die Gäste waren auch schon eingetroffen, Bürgermeister Udo Tiepelmann und Leiter des Ordnungsamtes Wandlitz Herr Hoffmann mit seiner Frau.

Außerdem war auch Frau Gall von der Märkischen Oderzeitung vor Ort.

Das neue Fahrzeug bog auf den Hof ein und wurde vor dem Feuerwehrgebäude abgestellt. Bürgermeister Udo Tiepelmann sprach über die Anschaffung und über den neuen Anbau an das Feuerwehrgebäude und übergab das Fahrzeug dann an unseren Wehrführer Wolfgang Schellig.

Der Wehrleiter bedankte sich für den Wagen und die Zusammenarbeit mit der Wandlitzer Gemeinde und wünschte sich auch weiterhin eine gute Zusammenarbeit.

Nach der Übergabe des Fahrzeugs bedankte sich die ganze Schönerlinder Wehr beim Leiter des Ordnungsamtes Wandlitz Herrn Hoffmann für die gute Zusammenarbeit mit ihm und unser Kamerad Jörg Adermann überreichte Ihm einen schön gefüllten Präsentkorb.

Für Herrn Hoffmann war dieser Tag der letzte in seinem Berufsleben. Er konnte nun in Rente gehen. Er war sehr erfreut über das schöne Geschenk und bedankte sich bei allen Kameraden dafür. Gemeinsam stießen wir mit einem leckeren Glas Sekt an.

Anschließend teilte sich die Menge, einige untersuchten das neue Mannschaftstransportfahrzeug und einige gingen in die Halle um sich etwas aufzuwärmen und das Essen vom kalten Büffet zu kosten. Die Suppe und die Schrippen gingen schnell weg. Der Abend kam ziemlich schnell und alle waren mit diesem Tag vollauf zufrieden.

 

 

Bericht von: Torsten Skibba, erstellt am: 14.03.2005
   
http://www.feuerwehr-schoenerlinde.de/
facebook
© FFW Schönerlinde 2018